Über uns


Peter & Gabriela Tobler-Mogrovejo

Unsere Hochzeit vor 20 Jahren hat uns die Türen zu einer jeweils anderen Kultur geöffnet, unsere Kinder sind das Abbild dieser Verbindung zweier Kulturen. Seit mittlerweile über 15 Jahren widmen wir uns der Arbeit mit dem metaphysischen Wissen indigener Völker, zuerst mit starkem Fokus auf Selbstheilung, später dann auch in der Organisation von Events und der Begleitung von Menschen auf diesem Weg.

Es ist unser Wunsch, den Zugang zu diesem heiligen Wissen auch anderen Menschen zu ermöglichen und ihnen in Liebe auf dem Weg der Selbstfindung zur Seite zu stehen. Wir sehen unsere Aufgabe darin, einen sicheren Raum zur Verfügung zu stellen, wo Selbstheilung geschehen kann. Unsere Lehrer und Meister sind die heiligen Pflanzen aus dem Regenwald.

Peter & Gabriela


Gabriela Tobler-Mogrovejo, 1973

Gabriela Tobler-Mogrovejo


Aufgewachsen in Lima, Peru, erlernte ich ursprünglich den Beruf der Grafik-Designerin und absolvierte anschliessend eine Ausbildung zur Modedesignerin und Schneiderin. Bevor ich in die Schweiz ausgewandert bin, war ich fünf Jahre selbständig. Meine Grossmutter väterlicherseits war reinrassige Quechua und hat ausschliesslich diese Sprache gesprochen. Meine Mutter war sehr weltoffen und beschäftigte sich seit jeher mit Schamanismus, wodurch dies Teil meiner Kindheit war. Im Jahr 2006 habe ich verschiedene Selbstheilungstechniken in Peru erlernt, was mir meinen Weg in die eigene Selbstheilung geöffnet hat. Seit mittlerweile 13 Jahren reise ich regelmässig in den Urwald, wo ich verschiedene Meister kennen und schätzen gelernt habe. So konnte ich verschiedene Heiltechniken erlernen, ganz besonders den Umgang mit der Naturmedizin. Ausbildungen im Räuchern bei Vrylak Faemanna aus Venezuela, Kakao-Zeremoniegestaltung bei Veronica Sarmiento aus Mexiko und Heilung der Gebärmutter bei Maries la Rosa aus Peru bereichern mich und mein Profil darüber hinaus. Meine Ausbildung in Lomi Lomi Körperarbeit und Lomi Lomi Nui (Energiearbeit) habe ich 2020 bzw. 2021 abgeschlossen. Mein Bedürfnis ist es, mich schwergewichtig dem weiblichen Aspekt der Heilung zu widmen.


Peter Tobler-Mogrovejo, 1964

Ich arbeitete über 30 Jahre in der Industrie, angefangen als Mechaniker in der Werkstatt bis hin zu Führungspositionen im Verkauf und im Personalmanagement in internationalen Firmen. Konfrontiert mit den Herausforderungen des täglichen Lebens wurden mir meine physischen und psychischen Grenzen aufgezeigt. Im Jahr 2000 sah ich mich durch meine Gesundheit gezwungen, alternative Wege einzuschlagen; die Suche begann. Ich wusste damals nicht wo die Reise hinführt.

2008/9 machte ich eine Ausbildung in «Spiritual Healing» Auf einer Reise nach Peru im Jahre 2009 hatte ich dann das Schlüsselerlebnis: Das erste Mal eröffnete sich mir die Kraft der heiligen Pflanzen und das metaphysische Wissens indigener Völker. Dieses alte Wissen hat mich seit da an fasziniert und nicht mehr losgelassen – ich hatte meinen Weg gefunden. Es folgten viele Reisen in den Urwald mit mehrwöchigen Retreats. 2012/13 absolvierte ich eine Ausbildung in Familienstellen, 2014 fing ich an mich mit der Akasha Chronik zu beschäftigen, seit da an habe ich mich laufend weitergebildet.

Peter Tobler-Mogrovejo

Im März 2022 wurde ich von Javier Arevalo Shuano, einem Schamanen dessen Vorfahren bereits Schamanen waren, zum Heiler initiiert. Diese Initiierung erlaubt es mir, andere Menschen mein Wissen in vertiefeter Form weiterzugeben und selber Initiierungen durchzuführen.



Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann melde Dich für unseren Newsletter an, dann erhältst Du regelmässig Informationen zu unseren Events.

Luzern, Zug, Schwyz, Zentralschweiz, Luzern, Zug, Schwyz, Zentralschweiz, Luzern, Zug, Schwyz, Zentralschweiz, Luzern, Zug, Schwyz, Zentralschweiz, Luzern, Zug, Schwyz, Zentralschweiz

E-Mail
Anruf
Infos