Heilreise nach Peru vom 10. September bis 1. Oktober 2021

Das uralte Wissen um die Heilkräfte der Pflanzen und den Umgang mit den Heilenergien der Natur wurde über Jahrtausende von den Urvölkern bewahrt. Vor langer Zeit hatten auch wir Einblick in dieses alte Wissen. Nun ist die Zeit gekommen, uns wieder daran zu erinnern und uns bewusst zu werden, wer wir wirklich sind. Durch Heilung an uns selbst, wird es möglich erneut in dieses uralte Wissen einzutauchen und es mit anderen zu teilen. Wir reisen in den Regenwald von Peru und verbringen dort rund 15 Tagen bei einer einheimischen Familie mit traditionellen Heilern.

Maloca Mauro Chavez, HonoriaDie neue Maloca (Tempel) von Mauro Chavez Mozombite ist am entstehen


Überblick über die 21-tägige Reise in den Amazonas

Nach einem Aufenthalt von 2 Tagen in Lima führt uns die Riese nach Pucallpa in den Regenwald von Peru. Von Pucallpa reisen wir weiter mit dem Auto nach Honoria zu Mauro Chavez Mozombite und seiner Familie. Dort verbringen wir rund 15 Tage am Rio Pachitea, am Rande des Regenwaldes, und widmen uns der Arbeit mit den heiligen Pflanzen. Während dieser Zeit erhält jeder Teilnehmer eine auf ihn/sie abgestimmte Pflanzendiät und nimmt an schamanischen Heilzeremonien teil. Die Zeremonien werden nach der Tradition der Ashanincas geführt. Wir machen diverse Tagesausflüge, beispielsweise zum Vulkanfluss, Aguas Calientes, dessen Temperatur bis 96° Celsius betragen kann. Die magische Schönheit und Mystik dieses Ortes haben Menschen aus der ganzen Welt angezogen, darunter auch Journalisten von National Geographics. Gegen Ende der Reise machen wir einen Ausflug in die Lagune von Yarinacocha und sehen uns diesen wunderschönen Naturpark an, natürlich lassen wir uns auch von den dortigen Köstlichkeiten verwöhnen. Bevor wir dann über über Lima in die Schweiz zurück reisen, besuchen wir noch einen lokalen Markt der Shipibos in Pucallpa. Ein einmaliges Erlebnis, eingebettet in die Natur und betreut von einer lokalen Familie.

Aguas CalientesAguas Calientes


Aguas CalientesBaden in der freien Natur


 

Mauro Chavez Mozombite

Aufgewachsen im Regenwald von Peru setzte sich Mauro seit seiner Kindheit mit einheimischen Pflanzen auseinander. Er arbeitete über 20 Jahre als Holzfäller tief im Amazonas. In den letzten sechs Jahren lebte und arbeitete er als rechte Hand von Maestro Juan Flores in Mayantuyacu.  Mit Leib und Seele hat er sich dem uralten Wissen und der Arbeit mit den Heilpflanzen verschrieben. Mauro war bereits 5 Mal in der Schweiz um das Wissen um die Heilpflanzen mit uns zu teilen. 2021 möchten wir zum zweiten Mal zu ihm nach Hause um die Einfachheit des Lebens im Regenwald authentisch zu erfahren. Wir leben dort zusammen mit seiner Familie, authentisch und ohne Luxus, aber mit allem, was das Leben uns schenkt.


Mauro Chavez MozombiteMauro Chavez Mozombite


Peter Tobler-MogrovejoPeter Tobler-Mogrovejo


Peter Tobler-Mogrovejo

Durch die Hochzeit mit meiner Frau Gabriela aus Peru wurde mir das Tor zum uralten, indigenen Wissen aufgestossen. Seit über 11 Jahren widme ich mich der Arbeit mit den heiligen Pflanzen, seit 6 Jahren gehe ich regelmässig in den Regenwald von Peru zu Mauro und seiner Familie. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, Menschen auf dem Weg der Selbstheilung ein Stück weit zu begleiten. Mit Freude und Hingabe organisiere ich diese geführte Reise in den Regenwald von Peru. Ich spreche fliessen Spanisch, Englisch und Französisch und werde neben der Betreuung der Teilnehmer auch die Reiseleitung und das Dolmetschen übernehmen. Mehr Informationen zu meiner Person findest Du hier.

Für wen ist diese Reise geeignet?

Wir möchten Menschen ansprechen die bereit sind, sich ihren eigenen Schattenseiten zu stellen. Menschen, die den tiefen Wunsch auf Heilung in sich tragen und diesen Weg zielgerichtet mit Demut und Dankbarkeit gehen, losgelöst von dem was andere sagen oder denken. Psychische und physische Stabilität sind Voraussetzung für die Teilnahme. Unsere Anlässe sind nicht geeignet für Menschen die keine Selbstverantwortung übernehmen können, weil sie beispielsweise an psychischer Instabilität, Drogensucht oder an einer Krankheit wie Depression oder Epilepsie leiden. 

Sämtliche Medikamente müssen mindestens 1 Woche vor Reiseantritt abgesetzt werden, bei Anti-Depressivas mindestens 2 Monate vorher. Wenn Du in ärztliche Behandlung bist oder regelmässig Medikamente einnimmst, musst Du Deine Teilnahme mit Deinem Arzt vorher absprechen, wir lehnen jede Haftung ab. Die Teilnahme an dieser Reise ersetzt keinen Arztbesuch!


Ablauf und Kosten (provisorisch)

10. Sept

Reise von Zürich nach Lima

11./12. Sept.

Ausflug in Lima, peruanisches Essen

13. Sept.

Reise nach Pucallpa und dann weiter nach Honoria

13. - 28. Sept.

15 Tage Aufenthalt bei Mauro & Familie, Pflanzendiäten und Heilzeremonien

28. Sept.

Reise nach Pucallpa, regionaler Markt, Übernachten in Pucallpa

29. Sept.

Ausflug Laguna Yarinacocha, Übernachten in Pucallpa

30. Sept.

Reise von Pucallpa nach Lima, abends Flug von Lima nach Zürich

1. Oktober

Ankunft in Zürich

In den Kosten enthalten sind die Flüge, die Aufenthalte in den Hotels in Lima und Pucallpa, sowie die Aufenthalten bei Mauro und seiner Familie. Dort sind Verpflegung, Pflanzenmedizin und Zeremonien enthalten. Die Hotels werden mit Frühstück gebucht. Nicht enthalten sind die Kosten für Transporte an Land oder Wasser, auswärtiges Essen, Trinkgelder sowie die Kosten für Ausflüge und Eintritte in Pärke und Museen.


SonnenaufangSonnenaufgang im Regenwald


Oso PerezosoOso Perezoso (Faultier)


Felipe Chavez MozombiteFelipe Chavez Mozombite


Vorbereitung

Die Teilnahme an dieser Heilreise ist eine sehr tiefgreifende Erfahrung. Es wird daher empfohlen vor, während und nach der Reise eine strikte Diät einzuhalten. Details dazu werden nach Anmeldeeingang verschickt. Interessenten die zum ersten Mal mit Pflanzenmedizin arbeiten sind angehalten vor Erhalt der Anmeldebestätigung ein Gespräch mit dem Organisator zu führen. Gemeinsam wird entschieden ob eine Teilnahme sinnvoll und möglich ist. Weiter empfehlen wir die Teilnahme an einer Vorbereitungszeremonie hier in der Schweiz im Februar, das Datum ist voraussichtlich im März 2021.

Anmeldung

bis spätestens 31. Juli 2021

Kosten

ca. CHF 5'000.--

Zahlungsmodalitäten

1/2 nach Vorliegen des definitiven Preises und Erhalt der Anmeldebestätigung, 1/2 bis Ende August 2021

Versicherung/Rücktritt

Die Anmeldung ist nach Erhalt der Anmeldebestätigung verbindlich. Jeder Teilnehmer ist angehalten eine Annulations- und Reiseversicherung abzuschliessen. Das Risiko betreffend Corona und möglichem Lookdown unterliegt jedem Teilnehmer selbst.

Vorbereitung

Vorbereitungszeremonie 13./14. August 2021 nähe Luzern

Kontakt

Peter Tobler, 079 252 30 00

Weiterführende Links

Yarinacocha

Tambo 1Tambo (Rückzugsort für Pflanzendiät)


Aguas CalientesAguas Calientes


Möchtest Du mehr über die Heilreise nach Peru erfahren? Dann melde Dich bei uns für ein Gespräch, gemeinsam finden wir heraus, ob diese Reise für Dich sinnvoll und heilsam ist. Wir freue uns, von Dir zu hören!

Kontakt



Du kannst Dich auch für unseren Newsletter eintragen, dann erhältst Du regelmässig Informationen zu unseren Events.

Luzern, Zug, Schwyz, Zentralschweiz, Luzern, Zug, Schwyz

E-Mail
Anruf
Infos